Mürbteigkekse

MürbteigkekseZutaten:

250 g Mehl
100 g Butter (direkt aus dem Kühlschrank)
100 g Staubzucker
1 Stück Eidotter
1 Msp. Backpulver
2 EL Rahm
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz

 

 

 

 

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Butter mit den Fingern “zerbröseln”. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen und am Schluss zusammen mit den Mehl-Butter Krümeln zu einem Teig verkneten. Den Teig rasch verarbeiten, am besten mit einer Küchenmaschine, damit er nicht warm wird. Danach den Teig in Folie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
Den Teig anschließend auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und die Kekse je nach belieben ausstechen.
Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mit Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 10 Minuten backen.

 

 

 

Infos zur Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 60 Minuten
Art: Kekse

 

 

Tipps für die Zubereitung:

Die Kekse können danach in Schokolade getunkt werden. Man kann die Kekse auch mit Marmelade bestreichen und zusammenkleben, oder mit Zuckerglasur und Streusel verzieren – kreative Köpfe können sich hier austoben.

 

 

Bilder Zubereitung:

Mürbteigkekse

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: