Kürbisnockerl mit Sahnesauce und Parmesan

Kürbisnockerl mit Sahnesauce und Parmesan

 

 

Zutaten:

Teig:

500 g Kürbis
200 g Mehl
30 g Grieß
2 Eier
1 Prise Salz, Pfeffer

Rahmsauce:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 ml Schlagobers
1/2 Kräuterbrunch
Salz, Pfeffer

Parmesan

 

Zubereitung:

Den Kürbis schälen und in Spalten schneiden. Mit dem Reibeisen fein reiben.

Eier aufschlagen und verquirlen, Mehl, Grieß, Salz und Pfeffer dazu geben und zu einem Teig verarbeiten.

Das Wasser aus dem Kürbisfleisch ausdrücken (wie bei Gurken) und unter den Teig mischen.

Mit zwei Löffeln Nockerln aus dem Teig stechen und in Salzwasser 10 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit die geschälten und geschnitttenen Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, Schlagobers und Brunch dazu geben und köcheln lassen bis eine sämige Masse entsteht. 

Die Kürbisnockerl herausnehmen, abseihen und gemeinsam mit der Sahnesauce und geriebenen Parmesan servieren. 

 

 

Infos zur Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 60 Minuten
Art: Hauptspeise

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *