Überbackene Spinatspätzle

Überbackene SpinatspätzleZutaten:

150 g Weizenmehl
125 g Topfen / Quark
75 g tiefgekühlter Rahmspinat
2 Eier
75 g Käse (zB Gouda)
2,5 Liter Wasser
Salz
Pfeffer

 

 

 

Zubereitung:

Den aufgetauten Rahmspinat mit Mehl, Topfen, Eiern und 1/2 TL Salz und Pfeffer zu einem Teig vermengen. Anschließend 10 Minuten ruhen lassen und nochmals schlagen.

2,5 Liter Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen bringen. Den Teig nehmen und mit einer Spätzlepresse portionsweise in das kochende Wasser pressen. Sobald die Spätzle oben schwimmen, diese mit einem (Schaum-)Löffel abschöpfen. Die fertigen Spätzle in eine Auflaufform geben und den geriebenen Käse darüber geben. Die Spinatspätzle für 190 Grad 20 Minuten im Backrohr backen.

 

 

 

Infos zur Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 60 Minuten
Art: Hauptspeise

 

 

 

Bilder Zubereitung:

Überbackene Spinatspätzle

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: