Linsenbällchen in Masalasauce mit Reis

Linsenbällchen in Masalasauce mit Reis

 

 

 

Zutaten:

300g Linsen
2 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
Korianderblätter
1 Zitrone
3 EL Currypulver
Semmelbrösel
Öl
400g gehackte Tomaten
400ml Kokosmilch
100ml Apfelsaft
2 TL Zucker
250g Reis
Salz

 

 

 

 

Zubereitung:

Linsen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte davon mit Linsen, Koriander, 3 EL Zitronensaft und 2 EL Currypulver fein pürieren. Semmelbrösel dazugeben und mit Salz abschmecken.
Für die Sauce Öl in einem Topf erhitzen und die restliche Zwiebel – Knoblauch – Mischung andünsten. Restliches Currypulver kurz mit andünsten. Tomaten, Apfelsaft, Kokosmilch und Zucker dazugeben und kurz aufkochen lassen. Danach bei kleiner Hitze ca. 10 min. köcheln lassen.
Währenddessen den Reis kochen und warmhalten.
Aus der Linsenmasse kleine Bällchen formen und in einer Pfanne mit Öl rundherum anbraten.
Reis und Sauce in Teller geben, mit den Linsenbällchen anrichten und servieren.

 

 

 

 

 

Infos zur Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 30 Minuten
Art: Vegetarisch

 

 

Bilder Zubereitung:

Linsenbällchen in Masalasauce mit Reis Linsenbällchen in Masalasauce mit Reis

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


%d Bloggern gefällt das: